Unsere Sponsoren:

  • TC Rot Weiss Tuttlingen - 1 Herren Rückhand
  • TC Rot Weiss Tuttlingen - 1 Herren starker 1. Aufschlag
  • TC Rot Weiss Tuttlingen -Zuschauer feuern an
  • TC Rot Weiss Tuttlingen - 1.Damen
  • TC Rot Weiss Tuttlingen - Tennishalle
  • TC RW Sommerfest
  • Vereinsanlage des TC Rot-Weiss Tuttlingen e.V.

Starker Saisonauftakt für Tennis-Herren 30 u. 40

Herren 40 des TC RW Tuttlingen
Tuttlingen, den: 
19/05/2019

Einen Saisonauftakt nach Maß gelang den Tuttlinger Tennismannschaften der Altersklassen 30 und 40. Als nachträgliche Aufsteiger in die Bezirksoberliga hatten die 40-er am Sa. den TC Deisslingen-Lauffen zu Gast. Überraschend gelangen 5 Siege in den Einzelbegegnungen mit Johannes Tirpak, Michael Schuler, Axel Kohlrusch, Thomas Cycz und Andreas Kaufmann; speziell Schuler und Kaufmann zeigten Nervenstärke in den entscheidenden Matchtiebreaks. Mit dem 5:1 war der Sieg bereits gesichert; in den Doppelbegegnungen wurde dennoch weiter gekämpft. Im Doppel 1 siegten JohannesTirpak/Michael Krause; im Doppel 3 Axel Kohlrusch/Andreas Kaufmann zum 7:2-Sieg und der Tabellenführung nach dem 1. Spieltag.

Sonntags der Saisonauftakt der Herren 30 in der Verbandsliga; zuhause gegen den TC Nordstetten. Ebenfalls in den Einzelbegegnungen wurde auch hier der Grundstein zum Sieg gelegt. Ein bärenstarker Auftritt von Emanuel Pudimat mit überragendem Matchtiebreaksieg und überzeugende Siege von Johannes Tirpak, Frank Nothelfer und Andreas Finkbeiner. Der einzige Doppelsieg von Tirpak/Fink- beiner im Doppel 3 brachte den 5:4-Sieg und Tabellenrang 2 zum Saisonstart.

Ebenfalls am Sonntag der Auftakt für die 1. Herrenmannschaft daheim gegen den TC Seitingen-Oberflacht. Zu Beginn schien Alles in Richtung Sieg zu laufen; doch am Ende stand ein unglückliches 4:5 zu Buche; mit Tallenrang 4 von 7 Mannschaften der Bezirksklasse 2. Die 4 Siegpunkte lieferten Michael Krause, Wilhelm Klett und Sebastian Knittel im Einzel sowie Krause/Klett im Doppel 1.

Zwei 0:9-Niederlagen gegen den TC Dietesheim und TC Bammental lassen die Damen40 in der Regionalliga Südwest zur Saisonhälfte aktuell den letzten Tabellenrang einnehmen. Weiterhin ersatzgeschwächt sind einzelne starke Auftritte, die am Ende aber dennoch sieglos enden; auf der „Habenseite“. Kommenden Samstag das nächste Auswärtsspiel gegen den aktuellen Tabellenführer TC Doggenburg.

 

Autor: 
Michael Krause