Unsere Sponsoren:

  • TC RW Sliderbanner Vizemeister 2018
  • Kmaben D TC RW Banner
  • Hockeybanner - Knaben A stürm vor
  • Hockeybanner - Knaben B stürmen vor
  • m Jugend B des TC RW im Spiel gegen Reutlingen
  • Hockeybanner - Mannschaftsgeist
  • TC Rot Weiss Tuttlingen - Manuel Ebinger Hockey Knaben A 2016
  • TC RW Sommerfest
  • TC Rot-Weiss Hockey
  • TC RW Hockey Mädchen C 2016

Hockeyknaben A gehen als Tabellenführer in die Endrunde

Hockey Knaben A in Karlsruhe
Tuttlingen, den: 
16/01/2018

Die letzten beiden Vorrundenspiele haben die Hockey-Knaben A (Jahrgänge 2003/2004) des TC Rot-Weiß Tutttlingen bei Gastgeber Karlsruhe genutzt, ihre Position in der Gruppe A der Oberliga zu festigen. Beide gegnerische Mannschaften aus Stuttgart mussten sich deutlich den spielerisch überlegenen Donaustädtern geschlagen geben. Die Tuttlinger zeigten hervorragende Spielzüge und nutzen ihre Torchancen eiskalt. Kommenden Sonntag findet nun der erste Teil der Endrunde in Tuttlingen statt. Als Tabellenführer werden die Rot-Weißen Jungs gegen die drei bestplatzierten Mannschaften der Gruppe B antreten, bevor am 24. Februar beim zweiten Teil der Endrunde der Hockey-Hallenmeister ausgespielt wird.
Auch die jüngere Altersklasse der Knaben B (2005/2006) ist nach dem zweiten Vorrundenspieltag in der Verbandsliga voll auf Endrundenkurs. Die Jungs von der Donau überzeugten mit drei verdienten Siegen und trennten sich 2:0 gegen Gastgeber Heidenheimer SB. Die Partie gegen den SSV Ulm 2 endete ebenfalls 2:0. Selbst nach dem Match gegen den HC Villingen blieb das Tuttlinger Tor sauber. Somit geht der TC Rot-Weiß als Tabellenführer und ohne Gegentor in den nächsten Spieltag.
Die Mädchen B-Mannschaft des TC Rot-Weiß ist dieses Jahr mit einer besonders jungen Mannschaft in die Verbandsliga gestartet. Der zweite Vorrundenspieltag vor heimischer Kulisse verdeutlichte, dass die jungen Tuttlingerinnen überraschenderweise durchaus Chancen auf ein Erreichen der Endrunde haben. Als aktuell Viertplatzierter sicherten sich die Rot-Weißen Mädchen sechs Punkte in drei Spielen. Einzig die Tabellenführer vom HC Ludwigsburg 4 waren eine etwas zu harte Nuss für die Gastgeberinnen. Wenn die jungen Damen aus Tutttlingen beim anstehenden letzten Vorrundenspieltag weiter so überzeugen, sollte der dritte Tabellenplatz möglich sein und damit die Qualifikation für die Endrunde.

Autor: 
Franca Lauinger